»Komm rei. Habs Glück mit d´bei.«